Über uns

Die „Junge Hamburger Geschichtswissenschaft“ (JHG) bietet Nachwuchshistorikerinnen und -historikern die Möglichkeit, Ansätze, Ausschnitte und Ergebnisse ihrer laufenden Dissertationsprojekte einer interessierten Öffentlichkeit in einem Vortrag zu präsentieren und anschließend zu diskutieren.

Dabei spiegelt die JHG die Vielfalt der Arbeitsbereiche am Historischen Seminar der Universität Hamburg wider, steht aber auch Promovierenden anderer Universitäten und Disziplinen offen, die sich mit Hamburger Themen befassen.

Einen Überblick zur Entwicklungsgeschichte der JHG gibt es hier.

 

The „Junge Hamburger Geschichtswissenschaft“ (JHG, Young History of Hamburg) provides a platform for young historians to introduce approaches, extracts and results of their current projects to a broader public. It represents an opportunity for them to gain first experiences in presenting and discussing their doctoral thesis in a lecture.

The JHG mirrors the diversity and range of the Department of History at the Universität Hamburg, but is also open for every PhD-student, who occupies him-/herself with topics concerning Hamburg.

You find an overview of JHG’s history of development here.